Luftaufnahme der RWE-Zentrale in Essen
Audio

Kartellamt bescheinigt RWE herausragende Stellung

Stand: 19.12.2019, 14:59 Uhr

Das Bundeskartellamt hat dem Versorger eine herausragende Position bei der Erzeugung elektrischer Energie bescheinigt. "RWE ist derzeit zwar nicht marktbeherrschend, steht aber vergleichsweise nahe an der Beherrschungsschwelle", erklärte Kartellamtspräsident Andreas Mundt unter Berufung auf eine aktuelle Analyse. Der Konzern sei erneut in einer erheblichen Anzahl von Stunden für die Deckung der Stromnachfrage unverzichtbar. "Bereits eine relativ geringfügige weitere Verknappung der Angebotskapazitäten im Zuge des Atom- und Kohleausstiegs könnte dazu führen, dass RWE die Schwelle zur Marktbeherrschung überschreitet." Den Anlegern gefällt's, die Aktie legt gegen den Trend über ein Prozent zu.