Männliche Hand mit Stift, darauf Grenke-Logo

Rutschpartie bei Grenke-Aktie

Stand: 20.03.2019, 16:37 Uhr

Nachdem die Aktie des Leasing-Spezialisten am Vortag noch ein Mehrmonatshoch erreicht hatte, ging es am Mittwoch um fast zehn Prozent rückwärts. Hauptgrund war eine Abstufung durch die Commerzbank. Nach Gesprächen mit den Wettbewerbern des Leasingspezialisten in Italien geht der Coba-Experte Christoph Blieffert davon aus, dass es künftig auf einem der Schlüsselmärkte der Baden-Badener nicht mehr so rund laufen wird. Der Druck auf das Neugeschäft werde nicht nur die Markterwartungen, sondern auch die luftige Bewertung zum fallen bringen, so Blieffert.