Rolls Royce Holdings: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday

Rolls-Royce will Stellen streichen

Stand: 11.06.2018, 14:06 Uhr

Der britische Triebwerksbauer will nach Ausagen einer mit der Sache vertrauten Person wegen zunehmender Probleme mit seiner Triebwerksreihe Trent 1000 mehr als zu 4.000 Stellen streichen. Die meisten davon sollen in Großbritannien abgebaut werden. Derweil weiten sich die Probleme mit dem Triebwerk weiter aus, das nicht so lange hält wie erwartet. Betroffen sind unter anderem Boeings Dreamliner-Flugzeuege, die deshalb länger am Boden bleiben müssen.