Roche-Schriftzug an der Unternehmenszentrale in Basel

Roche ist bei Spark am Ziel

Stand: 17.12.2019, 08:04 Uhr

Nach der Zustimmung der US-Kartellbehörde FTC ist die Übernahme der US-Gentechnikfirma Spark Therapeutics durch Roche in trockenen Tüchern. Der Schweizer Pharmakonzern beabsichtige, den 4,3 Milliarden Dollar schweren Deal im Verlauf des Tages zu vollziehen, teilte Roche am Dienstag mit. Rund 60,4 Prozent der Spark-Aktien seien dem Basler Unternehmen angedient worden. Die Besitzer der übrigen Anteile sollen ebenfalls 114,5 Dollar je Aktie erhalten. Roche will die Spark-Aktie von der Börse nehmen.