Halskette im Schaufenster einer Cartier-Boutique in Paris

Richemont kauft italienischen Juwelier – von Chinesen

Stand: 27.09.2019, 07:53 Uhr

Der Luxusgüterkonzern Richemont übernimmt den italienischen Juwelier Buccellati. Verkäufer ist die chinesischen Gruppe Gangtai. Die Transaktion sei bereits erfolgreich abgeschlossen und werde sich nicht nennenswert auf den Geschäftsjahresabschluss auswirken. Die chinesische Gruppe hatte den seit 1919 bestehenden Mailänder Schmuckhersteller erst vor wenigen Jahren gekauft. Doch die von Chinas Regierung verhängten Beschränkungen für Investitionen im Ausland brachten das Geschäft Medienberichten zufolge in Schwierigkeiten.