Schild mit Silberdistel und der Aufschrift

Rhön-Klinikum fährt viel mehr Gewinn ein

Stand: 22.02.2019, 08:01 Uhr

Der Klinikbetreiber Rhön hat 2018 Umsatz und Gewinn gesteigert. Das Ebitda kletterte um 28,3 Prozent auf 125,5 Millionen Euro, der Umsatz legte um 1,8 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro zu. Unterm Strich blieben mit 51,2 Millionen Euro knapp 40 Prozent mehr übrig als im Vorjahr. Für 2019 rechnet Rhön-Klinikum mit einem Umsatz von etwa 1,3 Milliarden Euro in einer Bandbreite von plus oder minus fünf Prozent. Für das Ebitda geht das Unternehmen von einem Wert zwischen 117,5 und 127,5 Millionen Euro aus.