Rheinmetall-Zentrale in Düsseldorf bei Nacht

Rheinmetall rüstet Australien auf

Stand: 17.08.2018, 10:56 Uhr

Der MDax-Konzern Rheinmetall hat für seine Rüstungssparte einen neuen Milliarden-Auftrag aus Australien an Land gezogen. Die Regierung in Canberra habe den Konzern mit der Lieferung von 211 Radpanzern des Typs Boxer im Gesamtwert von 2,1 Milliarden Euro beauftragt, teilte Rheinmetall am Freitag mit. Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden.

Die Panzer sollen von 2019 bis 2026 ausgeliefert werden. Der Boxer wird auch von der Bundeswehr eingesetzt. Die Rheinmetall-Aktie ist nach Bekanntgabe des Großauftrages größter MDax-Gewinner.