Verschmutztes VW-Logo

Razzien bei VW und Conti wegen Dieselskandal

Stand: 01.07.2020, 14:33 Uhr

In ihren Ermittlungen zum Diesel-Abgasskandal hat die Staatsanwaltschaft am Mittwoch Geschäftsräume von Volkswagen und des Autozulieferers Continental durchsucht. Die Ermittler hätten Büros in Hannover, Frankfurt und Regensburg aufgesucht, erklärte Continental. Grund seien die Ermittlungen zu von VW verwendeten Abschaltvorrichtungen in Diesel-Motoren. Das Unternehmen kooperiere mit den Behörden. Auch Volkswagen bestätigte die Razzia, über die als erstes das Magazin "Wirtschaftswoche" berichtete.

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
137,10
Differenz relativ
+1,20%
Continental : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
89,88
Differenz relativ
+2,93%