Porsche 911

Porsche verkauft weniger Autos

Stand: 09.04.2019, 11:01 Uhr

Engpässe beim neuen Abgasmessverfahren WLTP haben Porsche im ersten Quartal weiter belastet. Die VW-Tochter lieferte mit 55.700 Fahrzeugen zwölf Prozent weniger aus als im Vorjahreszeitraum. Neben WLTP bremsten demnach auch Generationswechsel beim Sportwagen 911 und beim SUV Macan. Auch der wichtigste Markt China blieb mit minus zehn Prozent im Rückwärtsgang. Die Schwaben halten dennoch an der Jahresprognose eines leichten Absatzanstiegs fest.