Porsche Zentrale in Stuttgart-Zuffenhausen

Porsche mit deutlich höherem Gewinn

Stand: 20.11.2018, 11:04 Uhr

Der VW-Großaktionär Porsche Automobil Holding hat sein Konzernergebnis in den ersten drei Quartalen um 25 Prozent auf 2,67 Milliarden Euro gesteigert. Im Gesamtjahr erwartet die Holding einen Nettogewinn von bis zu 3,5 Milliarden Euro. Der Konzern hatte Mitte Oktober die Prognose dazu unter anderem wegen Sonderfaktoren im Volkswagen-Konzern wie den Geldbußen für VW und Audi im Zusammenhang mit dem Dieselskandal um 900 Millionen Euro gesenkt.