PNE Wind-Logo und dunkle Wolken

PNE mit Sonderabschreibung

Stand: 11.03.2019, 14:03 Uhr

PNE Wind: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
4,04
Differenz relativ
-0,12%

Der Windpark-Projektierer PNE aus dem Prime Standard der Frankfurter Börse muss wegen Rechtsrisiken außerordentliche Abschreibungen von 10,8 Millionen Euro vornehmen. Wie das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung am Montag mitteilte, können dadurch sowohl die anvisierte Ebitda-Bandbreite für den Konzern von 20 bis 26 Millionen Euro und die Ebit-Bandbreite von 10 bis 16 Millionen Euro für 2018 nicht erreicht werden.

Nach vorläufigen Zahlen und unter Berücksichtigung der Wertminderungen wurde im Vorjahr ein Ebitda von 16,5 Millionen Euro und ein Ebit von 7,8 Millionen erreicht. Ohne die Abschreibungen wären die operativen Ziele mit 27,2 Millionen Euro beim Ebitda und 18,5 Millionen Euro beim Ebit aber übertroffen worden.