Sony Playstation PS4 Pro

Playstation füllt Sonys Taschen

Stand: 30.10.2018, 08:37 Uhr

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat nach einem starken vergangenen Quartal die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018/19 um gut 40 Prozent erhöht. Der Elektronikriese rechnet nun mit einem Überschuss von 705 Milliarden Yen (umgerechnet 5,5 Milliarden Euro) statt der zuvor erwarteten 500 Milliarden Yen. Die Umsatzprognose hob Sony am Dienstag von 8,54 auf 8,6 Billionen Yen (67 Milliarden Euro) an. Im Ende September abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal erwies sich die Spiele-Sparte mit der Playstation 4 erneut als Geldmaschine.