Marlboro von Philip Morris

Philip Morris schließt Zigarettenwerk in Berlin

Stand: 28.05.2019, 16:32 Uhr

Der Tabakkonzern Philip Morris will Anfang 2020 die Zigarettenproduktion in seinem Berliner Werk beenden. "Die Veränderung des Konsumentenverhaltens erfordert eine deutliche Reduzierung der Produktionskapazitäten", sagte Mark Johnson-Hill, Vize-Präsident EU Manufacturing bei Philip Morris International. Betroffen von der Schließung des Wewrks sind 950 der rund 1.050 Mitarbeiter. Für sie soll es nach Unternehmensangaben "faire und sozialverträgliche Lösungen" geben. Rund 75 Jobs sollen am Standort verbleiben, weitere 25 Arbeitsplätze sollen nach Dresden und Gräfelfing verlagert werden.