Waldbrand in Kalifornien

PG&E ist pleite

Stand: 29.01.2019, 10:42 Uhr

Der amerikanische Energieversorger Pacific Gas & Electric (PG&E) hat wegen möglicher Waldbrandkosten Gläubigerschutz nach Chapter 11 angemeldet. Kaliforniens größter Energieversorger hat geschätzte Schulden in Höhe von mehr als 50 Milliarden Dollar. Ermittler prüfen derzeit, ob die Ausrüstung des Unternehmens den massiven Waldbrand in Nordkalifornien im November, das sogenannte Camp Fire, ausgelöst hat. Mindestens 86 Menschen kamen dabei ums Leben. Mehrere Brandopfer hatten Klage eingereicht.