Deutsche Pfandbriefbank

Pfandbriefbank muss mehr vorsorgen

Stand: 12.08.2020, 08:32 Uhr

Der Immobilienfinanzierer hat seine Vorsorge für Kreditausfälle weiter nach oben geschraubt. Wegen einer pessimistischeren Einschätzung der Konjunkturaussichten wurden im zweiten Quartal zusätzliche 36 Millionen Euro zurückgestellt, wie die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) mitteilte. Damit erhöhte sich die Risikovorsorge im ersten Halbjahr auf 70 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern brach in den ersten sechs Monaten um fast 74 Prozent auf 31 Millionen Euro ein. Der Münchner Konzern hatte bereits im Mai wegen der Corona-Krise sein ursprüngliches Jahresziel eines Gewinns vor Steuern von 180 bis 200 Millionen Euro gekippt.