Donald Trump
Audio

AT&T schluckt doch Time Warner

Stand: 15.06.2018, 08:24 Uhr

Der US-Telekommunikationsriese AT&T hat nach zähem Ringen und gegen den Widerstand von US-Präsident Donald Trump den Medienkonzern Time Warner gekauft. Die 85 Milliarden Dollar teure Übernahme wurde nach einer Einigung mit den US-Wettbewerbsbehörden am Donnerstag abgeschlossen.

Trump hatte die Medienfusion bereits während seines Wahlkampfs kritisiert. Nun könnte sich eine ganze Reihe Fusionen anschließen, denn die Medienbranche ist im Umbruch und wird von Netflix und Google zunehmend unter Druck gesetzt. So haben sowohl der Kabelkonzern Comcast als auch der Unterhaltungskonzern Walt Disney für Teile von Twenty-First Century Fox geboten.