Homeoffice

PC-Boom dank Corona

Stand: 21.05.2020, 16:42 Uhr

Lenovo: Kursverlauf am Börsenplatz Tradegate für den Zeitraum Intraday
Kurs
0,50
Differenz relativ
+3,94%

Die Corona-Krise treibt das Geschäft von PC-Marktführer Lenovo an. Denn Unternehmen würden verstärkt von Desktop-Computern auf Notebooks umsteigen, um ihren Beschäftigten auch dauerhaft das Arbeiten von Zuhause aus zu ermöglichen, sagte Lenovo-Manager Mirko Krebs. Außerdem dürfte es mehr Geschäft durch die Digitalisierung von Schulen geben. Eigentlich war erwartet worden, dass die PC-Nachfrage nach dem Umstieg auf das neuere Betriebssystem Windows 10 zum Jahreswechsel schnell wieder abflauen wird. Doch mit dem Wechsel ins Homeoffice in der Corona-Krise entstand eine Sonderkonjunktur. Bei Lenovo stiegen die Notebook-Verkäufe in Deutschland im ersten Quartal um ein Drittel im Verbraucher-Segment und um gut 40 Prozent im Firmengeschäft.