PayPal-Zentrale, San Jose, Kalifornien

Paypal surft auf der E-Commerce-Welle

Stand: 26.07.2018, 07:23 Uhr

Eine Zunahme beim elektronischen Handel hat dem Internet-Bezahldienst Paypal einen Gewinnsprung von 28 Prozent beschert. Der US-Konzern gab am Mittwoch nach Börsenschluss in New York für das zweite Quartal einen Nettogewinn von 526 Millionen Dollar nach 411 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum bekannt.

Bei der Prognose für das laufende Vierteljahr blieb Paypal jedoch hinter den Markterwartungen zurück, die Aktie fällt daher zu Handelsbeginn in New York. PayPal gilt als einer der großen Profiteure des zunehmenden Handels im Internet. Die frühere Tochter des Internet-Auktionshauses Ebay wickelt seit Ende der 90er Jahre Online-Zahlungen ab.