Patrizia Immobilien Neubauprojekt in Frankfurt

Patrizia-Immobilien im Aufwind

Stand: 06.08.2018, 19:56 Uhr

Nach Börsenschluss legte das Augsburger Immobilienunternehmen aus dem SDax Zahlen für das erste Halbjahr vor. Im ersten Halbjahr wurde das operative Ergebnis mit 72,5 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Das betreute Immobilienvermögen (Assets under Management, AUM) habe sich im Vergleich zu 2017 um 81 Prozent auf 39,6 Milliarden Euro erhöht, hieß es am Abend weiter. Die Gebühreneinnahmen insgesamt stiegen von Januar bis Juni 2018 auf 135,8 Millionen Euro und lagen damit ebenfalls deutlich über dem Vorjahreszeitraum (88,1 Millionen Euro).