Fraport Logo
Audio

Passagierboom füllt Fraport die Kasse

Stand: 08.08.2018, 08:20 Uhr

Der Flughafenbetreiber wächst weiter kräftig. Die Erlöse stiegen im ersten Halbjahr um 13 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro, teilte das MDax-Unternehmen am Mittwoch mit. Dazu trug auch das internationale Geschäft mit Fraport Greece und den Gesellschaften in Brasilien bei. Das Betriebsergebnis kletterte - belastet von gestiegenen Personalkosten - um zehn Prozent auf rund 461 Millionen Euro. Die Aktie von Fraport rutschte dennoch um rund fünf Prozent ab. Das könnte mit den noch unklaren Kosten durch die gestrige Sicherheitspanne zu tun haben.

Am Flughafen Frankfurt, dem größten und wichtigsten Standort des Konzerns, rechnet Fraport jetzt 2018 mit etwas mehr als 69 Millionen Passagieren. Das wäre ein Anstieg von rund sieben Prozent im Vergleich zu 2017. Bisher hatte Fraport mit einem Plus von vier bis sechs Prozent gerechnet.