Osram Zentrale

Osram öffnet sich für AMS

Stand: 15.08.2019, 07:47 Uhr

Die Aktionäre des zum Verkauf stehenden Beleuchtungsherstellers Osram sollen die Wahl unter zwei konkurrierenden Übernahmeangeboten haben. Osram will nun auch dem bislang nicht willkommenen österreichischen Halbleiterhersteller AMS ein freundliches Übernahmeangebot ermöglichen. Das steirische Unternehmen soll sein Angebot von 38,50 Euro je Aktie starten können, bevor die bereits von der Finanzaufsicht genehmigte Offerte der US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle am 5. September ausläuft.

Osram: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
38,35
Differenz relativ
+0,13%

AMS

AMS: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
43,50
Differenz relativ
-0,50%