Firmensitz des amerikanischen Software-Unternehmens Oracle im

Oracle bietet offiziell für Tiktok

Stand: 14.09.2020, 16:22 Uhr

Der US-Softwarekonzern Oracle bietet offiziell für die in den USA von einem Verbot bedrohte chinesische Videoplattform Tiktok. US-Finanzminister Steven Mnuchin sagte am Montag im Fernsehsender CNBC, die Regierung habe "am Wochenende" ein Angebot für Tiktok erhalten, das Oracle als "technologischen Partner des Vertrauens" einschließe. Oracle habe "zahlreiche Empfehlungen in Sachen nationale Sicherheit" vorgelegt.

US-Präsident Donald Trump verdächtigt Tiktok der Spionage für die chinesische Regierung. Er hat deshalb ein Dekret unterzeichnet, das auf ein Verbot der populären Plattform in den USA ab 20. September abzielt, sollte sie nicht verkauft werden. Tiktok und der chinesische Mutterkonzern Bytedance weisen die Vorwürfe zurück.