Oerlikon: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday

Oerlikon bringt Getriebesparte an die Börse

Stand: 15.06.2018, 16:19 Uhr

Der schweizerische Industriekonzern Oerlikon will seine Getriebe- und Antriebssparte Drive Systems unter dem Namen GrazianoFairfield an die Börse bringen. Der Sprung aufs Parkett in Zürich soll im dritten Quartal erfolgen. Die Sparte stellt Getriebe, Wellen und andere Antriebseinheiten her. Die Kunden stammen nicht nur aus der Automobilindustrie.

Damit trennt sich Oerlikon von rund einem Viertel des Umsatzes. Mit dem Erlös aus der Transaktion will das Unternehmen das Wachstum des verbleibenden Oberflächen- und Textilmaschinengeschäfts ankurbeln und zukaufen.