Novartis-Zentrale in Basel

Novartis will Ergebnis steigern

Stand: 24.04.2019, 08:31 Uhr

Novartis: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
80,34
Differenz relativ
+0,14%

Der Pharmakonzern hat im ersten Quartal von guten Geschäften mit innovativen Medikamenten profitiert und seine Gewinnprognose für das laufende Jahr erhöht. Der Umsatz kletterte im Berichtszeitraum um 2 Prozent auf 11,1 Milliarden US-Dollar. Der für die Jahresprognose maßgebliche operative Kerngewinn, aus dem Sondereffekte herausgerechnet sind, stieg um neun Prozent auf 3,25 Milliarden Dollar.

Das Nettoergebnis sank wegen der Währungsbelastung um 5 Prozent auf knapp 1,9 Milliarden Dollar. Belastet wurde es unter anderem durch Investitionen und niedrigere Verkaufsgewinne sowie Wertminderungen. In den Zahlen nicht mehr enthalten ist die vor kurzem abgespaltene Augensparte Alcon.