Nordex-Schriftzug und Stop-Schild vor dunklem Himmel

Nordex: Noch ein Großauftrag

Stand: 02.04.2019, 09:27 Uhr

Der Windturbinenbauer hat erneut einen Großauftrag an Land gezogen. Für den Kunden Acciona Energy Australia errichtet der Konzern im Bundesstaat Victoria im Südosten Australiens 35 Großturbinen mit einer Kapazität von 157,5 Megawatt. Der Auftrag schlägt im ersten Quartal 2019 zu Buche. Nordex hatte in den vergangenen Tagen bereits über Großaufträge in Argentinien und Griechenland berichtet. Die Höhe der Auftragsvolumina nannte der Vorstand nicht. Die frühere Faustformel von einer Million Euro je Megawatt gilt wegen des Preisverfalls schon länger nicht mehr.
Trotzdem hat sich die Nordex-Aktie seit Jahresbeginn verdoppelt.