Neuer Chef schiebt Sanofi-Aktie an

Stand: 07.06.2019, 09:14 Uhr

Die Sanofi-Aktien legten am Freitag knapp vier Prozent zu. Der französische Pharmakonzern hat seinen künftigen Chef vom Schweizer Rivalen Novartis abgeworben. Nachfolger von Olivier Brandicourt an der Sanofi-Spitze wird Paul Hudson, bisher Chef der Pharmasparte von Novartis. Der 51-jährige Brite übernimmt den Posten im September, wenn Brandicourt (63) in den Ruhestand geht. Sanofi hatte seit längerem nach einem Nachfolger gesucht.