Wirecard Kreditkarten
Audio

Neue Vorwürfe gegen Wirecard

Stand: 21.03.2019, 10:10 Uhr

Die britische Finanzzeitung "Financial Times" legt bei ihrer Berichterstattung über den Zahlungsdienstleister Wirecard nach. Demnach hätten Führungskräfte von Wirecard vier Transaktionen im Gesamtwert von zwei Millionen Euro genehmigt, die im Mittelpunkt einer Betrugsermittlung durch die Polizei in Singapur stehen. Die Dokumente deuteten darauf hin, dass Vorstand Jan Marsalek von den Transaktionen gewusst habe. Die Wirecard-Aktie steht unter Druck.