Boeing 737 MAX 8

Neue Boeing-Software könnte bald fertig sein

Stand: 25.03.2019, 08:15 Uhr

Boeing hat nach Angaben aus informierten Kreisen mittlerweile den technischen Defekt behoben, der für den Absturz zweier Maschinen des Typs 737 MAX 8 verantwortlich gemacht wird. Das Unternehmen habe eine Korrektur am Trimmsystem MCAS vorgenommen, hieß es am Wochenende aus mit dem Vorgang vertrauten Kreisen. Dafür spricht auch, dass Boeing eine Informationsveranstaltung für kommenden Mittwoch angesetzt hat. Mehr als 200 Piloten, leitende Techniker und Regulierer wurden nach Renton im US-Bundesstaat Washington eingeladen.

Die größte US-Fluggesellschaft American Airlines streicht derweil wegen der Krise um die 737 Max 8 in den kommenden vier Wochen zahlreiche weitere Flüge. Bis zum 24. April sollen pro Tag etwa 90 Flüge wegfallen. American Airlines besitzt 24 Maschinen vom Typ Boeing 737 Max 8.