Skoda Karoq auf der IAA Frankfurt 2017

Neue Bestmarken bei VW-Tochter Skoda

Stand: 20.03.2019, 11:24 Uhr

Volkswagen VZ: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
161,50
Differenz relativ
+4,91%

Die tschechische VW-Tochter Skoda hat 2018 neue Rekorde bei Umsatz und Auslieferungen erzielt. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung am Mittwoch erklärte, wurden 1.253.700 Fahrzeuge ausgeliefert, ein Zuwachs im Jahresvergleich um 4,4 Prozent. Der Umsatz stieg ebenfalls um 4,4 Prozent auf 17,3 Milliarden Euro. Beide Werte sind neue Rekordgrößen für Skoda.

Das operative Ergebnis fiel allerdings von 1,6 auf 1,4 Milliarden Euro. Skoda investierte 2018 in das tschechische Werk rund 500 Millionen Euro. 2019 erwartet Firmenchef Bernhard Maier mit dem Beginn der Elektromobilität einen weiteren Meilenstein der Unternehmensgeschichte.