Ridge House, Pender Island in Kanada

Nemetschek nimmt sich mehr vor

Stand: 29.03.2019, 08:06 Uhr

Der Bausoftware-Anbieter setzt sich für das laufende Jahr höhere Ziele. Es werde ein Umsatzplus zwischen 17 und 19 Prozent angepeilt, teilte das im MDax gelistete Unternehmen mit. Dies solle organisch, aber auch über Zukäufe erreicht werden. Im vergangenen Jahr stiegen die Erlöse um 16,6 Prozent auf rund 461 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis erhöhte sich um etwa zwölf Prozent auf 121 Millionen Euro.