Nanogate Labor

Nanogate beantragt KfW-Hilfen

Stand: 19.03.2020, 20:22 Uhr

Nanogate rechnet im laufenden Jahr mit erheblichen Belastungen für Umsatz, Ergebnis und Liquidität durch die Coronavirus-Pandemie. Um den
Fortbestand des Konzerns zu sichern, beantragt Nanogate Finanzhilfen bei der
Staatsbank KfW. Zudem plant die Nanotechnik-Firma erhebliche Kostensenkungen, unter anderem durch Kurzarbeit. Die Nanogate-Aktien rutschten erneut um sechs Prozent ab. Gestern hatte Nanogate seine Jahreszahlen verkündet. Demnach schrumpfte das operative Ergebnis (Ebitda) auf acht Millionen Euro.