Munich RE-Chart und -Schriftzug

Münchener Rück will noch höher hinaus

Stand: 19.03.2019, 18:21 Uhr

Der weltgrößte Rückversicherer peilt für das laufende Jahr einen noch höheren Milliardengewinn an. Der Überschuss soll 2019 etwa 2,5 Milliarden Euro erreichen, kündigte die Münchener Rück kurz nach Xetra-Schluss an. Im vergangenen Jahr hatte der Dax-Konzern unterm Strich 2,3 Milliarden Euro verdient.

Das Rückversicherungsgeschäft soll rund 2,1 Milliarden Euro zum Konzerngewinn beitragen. Von der Erstversicherungstochter Ergo erwartet Munich-Re-Chef Joachim Wenning einen Gewinn von rund 400 Millionen Euro. Zudem belohnt das Unternehmen seine Aktionäre. Der Rückversicherer will Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Euro zurückkaufen.