Montage des Fans eines Testtriebwerks GP7000 bei der MTU Aero Engines in München

MTU prescht vor

Stand: 30.11.2018, 14:11 Uhr

Der Triebwerkhersteller MTU verspricht bis 2025 weiter wachsende Gewinne. "Bis 2025 dürften die Gewinne stetig zunehmen", prognostiziert der MDax-Konzern auf seinem Kapitalmarkttag. Die Wachstumsaussichten für alle Geschäftsbereiche seien besser als bisher angenommen. Die Aktien gewinnen zeitweise rund fünf Prozent und klettern bis auf 184,20 Euro.