HuCAL-Antikörper in Eppendorf-Röhrchen

Morphosys reduziert Verluste

Stand: 14.03.2019, 08:24 Uhr

Das Biotech-Unternehmen Morphosys hat seinen Konzernumsatz 2018 um 14 Prozent auf 76,4 Millionen Euro gesteigert. Steigende Tantiemen und hohe Meilensteinzahlungen durch den Schweizer Pharmakonzern Novartis halfen. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) fiel wie erwartet ein Verlust von 59,1 Millionen Euro an. Für 2019 prognostiziert das TecDax-Mitglied weniger Umsatz und deutlich schwächeres Ergebnis als noch im vergangenen Jahr.