B5-Moderatorin Yvonne Unger
Audio

Morphosys: Mitbegründer geht in den Ruhestand

Stand: 19.02.2019, 15:38 Uhr

Das Biotechnologieunternehmen Morphosys muss sich einen neuen Chef suchen. Der Vorstandsvorsitzende und Mitbegründer, Simon Moroney, werde seinen Vertrag nicht verlängern und spätestens Ende Juni 2020 in den Ruhestand treten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Anleger reagierten nervös auf die Pläne, schließlich steht Moroney bei dem Antikörper-Spezialisten für Kontinuität und Stabilität. Die im MDax notierten Morphosys-Aktien rutschten zeitweise um 3,5 Prozent nach unten.

Unter Moroneys Führung entwickelte sich das Unternehmen zu einem wichtigen Vertreter der biopharmazeutischen Industrie. Aktuell steht Morphosys in den Startlöchern für das erste eigene Medikament. Einen ersten Erfolg verbuchte Morphosys bereits als Antikörper-Lieferant für die Johnson&Johnson-Tochter Janssen und deren inzwischen zugelassenes Schuppenflechtemittel Tremfya.