HuCAL-Antikörper in Eppendorf-Röhrchen

Morphosys kommt bei der Krebsforschung voran

Stand: 16.11.2018, 06:56 Uhr

Das Biotech-Unternehmen Morphosys und sein chinesischer Branchenkollege I-Mab haben eine exklusive strategische Entwicklungskooperation und regionale Lizenzvereinbarung für den Antikörper abgeschlossen. Das TecDax-Mitglied erhält eine Vorauszahlung von 3,5 Millionen US-Dollar und kann mit Meilensteinzahlungen abhängig von Erfolgen in der klinischen Forschung und beim Vertrieb weitere bis zu 101,5 Millionen Dollar erhalten.