HuCAL-Antikörper in Eppendorf-Röhrchen

Morphosys ist optimistischer

Stand: 30.10.2019, 07:14 Uhr

Das Biotechunternehmen zeigt sich etwas optimistischer zur Umsatzentwicklung in diesem Jahr. Das Management äußerte die Erwartung, das obere Ende der Prognose von 65 bis 72 Millionen Euro zu erreichen. Hintergrund seien die starken Umsätze, die die Partnerfirma Janssen für ihr Schuppenflechtemittel Tremfya zuletzt berichtet habe. Morphosys erhält dafür eine Erlösbeteiligung. Für 2019 wird ferner weiterhin ein negatives operatives Ergebnis (Ebit) von 105 bis 115 Millionen Euro erwartet. Im abgelaufenen Quartal habe das Minus bei 27 Millionen Euro gelegen.