Thyssenkrupp Quartier

Moody's senkt Thyssenkrupp-Rating

Stand: 15.08.2019, 17:43 Uhr

Thyssenkrupp: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
13,11
Differenz relativ
+2,06%

Die Ratingagentur Moody's hat mit einer Herabstufung der Kreditwürdigkeit von Thyssenkrupp den Druck auf den kriselnden Konzern erhöht. Die ohnehin auf einem 16-Jahres-Tief dümpelnde Aktie verlor am Donnerstag weitere 2,16 Prozent an Wert und schloss bei 9,41 Euro.

Moody's hatte das Rating für Thyssenkrupp auf Ba3 von Ba2 herabgestuft und dies mit den schwachen Quartalszahlen begründet, die Thyssenkrupp am 8. August vorgelegt hatte. Damit rangiert der Konzern noch tiefer im sogenannten Ramschbereich.

Thyssenkrupp drücken Schulden von gut fünf Milliarden Euro. Moody's betonte, dass die Rahmenbedingungen für den Konzern wohl in den kommenden zwölf bis 18 Monaten schwierig blieben. Ein Sprecher des Dax-Konzerns verwies darauf, dass der Konzern über ausreichend finanzielle Mittel verfüge.