Chips auf Platine

Milliardenübernahme in der US-Chipbranche

Stand: 13.07.2020, 14:32 Uhr

Der US-Chipkonzern Analog Devices übernimmt für fast 21 Milliarden Dollar den US-Konkurrenten Maxim Integrated. Es handele sich um ein reines Aktiengeschäft, teilte der Hersteller von Sensoren und Verstärkern für verschiedene Industrien vom Transport- bis zum Gesundheitssektor mit. Durch den Zukauf gewinnt Analog Devices neue Standbeine in den Bereichen autonomes Fahren sowie 5G-Netzwerke. Zudem dürften sich Synergien im Geschäft mit integrierten Schaltkreisen ergeben, in dem beide Firmen aktiv sind. Konkret sieht der Deal vor, dass Maxim-Aktionäre 0,63 einer Analog-Devices-Aktie erhalten. Maxim-Papiere steigen vorbörslich an der Nasdaq rund 16 Prozent, Analog Devices geben leicht nach.