O2 punktet mit mobilem Internet.

Milliardenfusion in der Telekom-Branche

Stand: 07.05.2020, 20:50 Uhr

In Großbritannien entsteht ein neuer Telekomriese. In einem 38 Milliarden Dollar schweren Deal fusionieren der Mobilfunker o2 und der Kabelnetzbetreiber Virgin Media. Dies kündigten die beiden Eigner an, der spanische Telekomriese Telefonica und der US-Kabelkonzern Liberty Global. Gemeinsam setzen sie den Marktführer BT kräftig unter Druck. o2 galt seit Längerem als Übernahmekandidat oder Börsenanwärter. Bereits 2016 hatte der unter einem hohen Schuldenberg ächzende Telefonica-Konzern versucht, o2 zu verkaufen.