Fahnen mit Metro-Logo vor Unternehmenszentrale

Metro verdient mehr

Stand: 05.08.2020, 18:56 Uhr

Der Großhandelsriese aus dem MDax hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 dank des Verkaufs eines Mehrheitsanteils an seinem China-Geschäft deutlich mehr verdient als vor Jahresfrist. Der Gewinn nach Minderheiten legte auf 512 (Vorjahr: 115) Millionen Euro zu, wie der Konzern mitteilte. Das Veräußerungsergebnis wurde aber von Wertminderungen auf die Supermarktkette Real gedrückt, von der sich Metro ebenfalls getrennt hatte. Metro-Chef Olaf Koch setzt mit dem Umbau ganz auf den Großhandel. Metro hatte bereits am Montag erklärt, der in der Corona-Krise deutlich geschrumpfte Umsatz habe im Juli wieder das Vorjahresniveau erreicht.