Metro Cash&Carry in Vladikavkaz
Audio

Metro mit glänzendem Weihnachtsgeschäft

Stand: 17.01.2019, 08:37 Uhr

Der Handelsriese Metro hat im wichtigen Weihnachtsgeschäft den flächenbereinigten Umsatz gesteigert. Das kriselnde Russland-Geschäft konnte dabei seinen Abwärtstrend stark bremsen.

Dort ging der flächenbereinigte Umsatz zwar im ersten Quartal 2018/19 um 2,4 Prozent zurück. „Am Markt hatte man aber mit einem Minus von vier Prozent und mehr gerechnet“, sagte ein Händler. Positiv seien auch die Zuwächse in den umsatzstarken Absatzregionen Westeuropa und Asien, die über den Erwartungen lägen. Die Aktie des MDax-Konzerns legt deutlich zu.