Fahnen mit Metro-Logo vor Unternehmenszentrale

Metro macht mehr Umsatz

Stand: 15.01.2020, 07:34 Uhr

Der Handelskonzern hat im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres zugelegt. Der Umsatz im fortgeführten Geschäft stieg im Ende Dezember beendeten Quartal um 2,2 Prozent auf 7,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte. Dabei profitierte Metro auch von positiven Währungseffekten. In den Zahlen nicht enthalten sind das China-Geschäft sowie die Supermarktkette Real, für die beide ein Verkauf vereinbart ist. Auf vergleichbarer Fläche verbesserten sich die Erlöse in lokaler Währung um 1 Prozent.