Merck & Co-Büros, davor Mauer mit Frimenlogo  in Rahway, New Jersey

Merck & Co. beugt sich Trump

Stand: 20.07.2018, 07:12 Uhr

Der amerikanische Pharmakonzern Merck & Co. senkt den Preis für das Hepatitis-Medikament Zepatier um 60 Prozent. Bei anderen Produkten will Merck zehn Prozent weniger verlangen. Damit reagiert auch Merck auf die Kritik US-Präsident Donald Trump an der Preispolitik von Pharmakonzernen. Zuvor hatten bereits Pfizer und Novartis auf Preiserhöhungen verzichtet.