Medigene-Labor

Medigene erwartet weniger Minus

Stand: 13.11.2018, 15:43 Uhr

Das Biotech-Unternehmen Medigene geht im Gesamtjahr nur noch von einem negativen Ebitda von 16 bis 18 Millionen Euro aus. Bislang hatte der Vorstand mit 18 bis 20 Millionen Euro gerechnet. Hintergrund sind geringere Kosten für die klinische Entwicklung als zunächst erwartet. In den ersten neun Monaten stieg der Ebitda-Minus um fünf Prozent auf 10,7 Millionen Euro. Die Aktien fallen um fast vier Prozent.