Kleiderstange mit verschiedenen Kleidungsstücken

Marks & Spencer verdient weniger

Stand: 22.05.2019, 08:56 Uhr

Die britische Warenhauskette kämpft bei ihrem geplanten Comeback mit sinkenden Gewinnen. Im Ende März abgelaufenen Geschäftsjahr fiel das Vorsteuerergebnis um zehn Prozent auf rund 523 Millionen Pfund (598 Millionen Euro), wie das Traditionsunternehmen mitteilte. Sowohl bei Bekleidung als auch Lebensmitteln sei der Umsatz zuletzt zurückgegangen. Der Umbau mache aber Fortschritte. Der Konzern hatte vor einem Jahr den Plan ausgegeben, in drei bis fünf Jahren profitables Wachstum anzustreben.