Manz Unternehmens-Zentrale in Reutlingen

Manz kassiert Prognose

Stand: 11.11.2019, 15:36 Uhr

Der Spezialmaschinenbauer Manz bekommt die Abkühlung der Konjunktur zu spüren. Das Unternehmen erwartet nun für das Geschäftsjahr 2019 eine positive Ebitda-Marge im unteren einstelligen Prozentbereich und ein negatives Ebit im oberen einstelligen Millionenbereich bei einem Umsatzniveau leicht unter dem Vorjahreswert.

Bislang war der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr von einem Umsatz leicht unter dem Vorjahr bei einer positiven Ebitda-Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich und einer positiven Ebit-Marge ausgegangen.