Stadion von Manchester United

ManU tappt ins Abseits

Stand: 21.05.2020, 19:51 Uhr

Corona treibt viele Fußballklubs in finanzielle Nöte. So auch der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United. Der Traditionsverein meldete für die ersten drei Monate des Jahres einen Vorsteuerverlust von 28,6 Millionen Pfund (rund 31,9 Millionen Euro). Der Umsatz sank um 19 Prozent auf 123,7 Millionen Pfund (rund 138 Millionen Euro). Wichtigster Verlust-Posten sind die fehlenden TV-Einnahmen aufgrund der Unterbrechung der Premier League Anfang März. Im laufenden Quartal (bis Ende Juni) düften die roten Zahlen noch größer werden.