Lufthansa Airbus A380 und Boeing 747

Lufthansa streicht Iran-Flüge

Stand: 08.01.2020, 17:39 Uhr

Lufthansa: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
9,46
Differenz relativ
+3,43%

Die Lufthansa hat nach dem Luftangriff des Iran auf US-Stellungen im Irak die Verbindung von Frankfurt nach Teheran und den nächsten Flug nach Erbil im Irak gestrichen. Der tägliche Flug in die iranische Hauptstadt und der Rückflug fielen am Mittwoch aus, erklärte ein Lufthansa-Sprecher am Mittwoch. Die Airline entschied das wegen der angespannten Sicherheitslage von sich aus.

Am Donnerstag sollen die Flüge nach Teheran wieder aufgenommen werde, erklärte das Unternehmen am Nachmittag. Bis auf Teheran sollen aber keine weiteren Ziele im Iran und dem Irak angeflogen werden. LH-Aktien legten 1,14 Prozent zu auf 15,54 Euro.