Lufthansa-Chef Carsten Spohr

Lufthansa-Chef Spohr setzt auf Schnelltests

Stand: 23.10.2020, 16:26 Uhr

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hofft auf eine Wiederbelebung des interkontinentalen Flugverkehrs durch die inzwischen marktreifen Corona-Schnelltestverfahren. Durch "verbindliche negative Tests bei Abflug oder Rückkehr" könnten die Fernflugverbindungen etwa in Richtung USA und Asien bald wieder aufgenommen werden, sagte er dem "Tagesspiegel" vom Freitag. Sein Unternehmen würde daher "gern so bald wie möglich mit den ersten Pilotstrecken starten".

Die Antigen-Schnelltests kämen "jetzt in großen Stückzahlen auf den Markt", ergänzte Spohr. Die Behörden in Europa und den USA könnten etwa erlauben, damit negativ getestete Reisende ins Land zu lassen. Lufthansa-Aktien legen zu.